Museum Abtsküche Heiligenhaus

Die Schlümpfe

Das Museum Abtsküche in Heiligenhaus verwandelt sich ab dem 03. November in Schlumpfhausen. Seit Mitte der 1960er Jahre begegnen uns die kleinen, blauen Wesen mit den weißen Mützen im Comic, TV oder auf internationeln Bühnen. Jetzt kommen die fröhlichen Schlümpfe des belgischen Zeichners und Autors Peyo ins Niederbergische Land.

Entdecke die größte Schlumpfsammlung des Landes

Millionen Menschen weltweit kennen und lieben die Schlümpfe. Im Museum Abtsküche können die Besucher nun jede Menge über Papa Schlumpf, Schlumpfine, Schlaubischlau und Clumsy erfahren. Ursprünglich sollten die ulkigen Figuren nämlich nur als Nebencharaktere für ein Abenteuer in „Johann und Pfifikus“ des belgischen Spirou Magazin vorkommen. Damals hatte niemand zu träumen gewagt, dass die Schlümpfe sich in kurzer Zeit zu einem Publikumsliebling entwickeln würden.

Heutzutage gelten die zahlreichen Schlumpffiguren als begehrte Sammlerobjekte. In Heiligenhaus stellt Deutschlands größter Schlumpfsammler nun seine über 8.000 schwere Figrurensammlung aus. Das NRWHITS Team wünscht ein schlumpfiges Vergnügen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >