Stadt Kevelaer

Deutsch-Niederländisches Künstlerdorf

Jährlich im September veranstaltet das Stadtmarketing Kevelaer das Deutsch-Niederländische Künstlerdorf.

Künstlerinnen und Künstler dies- und jenseits des Grenzraumes verwandeln den Bereich am Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte in eine Open-Air-Galerie. Der Querschnitt des Gebotenen reicht von Malerei über Fotografie und Keramik bis Skulpturen aus Holz, Stahl und Stein.

Die Künstler suchen untereinander und mit den Besuchern der Ausstellung das Gespräch und fördern damit den grenzüberschreitenden Dialog zwischen Deutschen und Niederländern.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >