Melanie Schmitz

Designerkram

„Designerkram“ präsentiert sich in urbaner Location

In Neuss findet der Markt „Designerkram“ im stillgelegten Güterbahnhof Gare du Neuss statt. Unter dem Motto „Unikate, Kunst & Design„, finden Besucher an den Ständen der Aussteller eine Vielzahl außergewöhnlicher Produkten.

Bereits seit 2013 begeistert der vielseitige Designermarkt die Gäste und erfreut sich einer großen Beliebtheit. Zahlreiche Nachwuchsdesigner, Künstler und weitere Kreativen aus der Region erwecken die Halle am Sonntag zum Leben. In urbaner Atmosphäre des alten Neusser Bahnhofs bekommen so auch Newcomer die Gelegenheit sich und ihre Waren zu präsentieren.

Infinity Flowers, Männeracchessoires und vieles mehr

Mit dabei ist zum Beispiel „Juli Flowers“ aus Düsseldorf. Die beiden sympatischen Schwestern bieten auf dem „Designerkram“ sogenannte Infinity Flowers an. Dies sind echte Blumen, die durch einen Konservierungsprozess bis zu drei Jahre haltbar gemacht werden. Auch mit von der Partie ist das Lable „Kantine 51° Nord“ das unter anderem Produkte wie Edelstahl Trinkflaschen und Lunchboxen anbietet. Die Marke „Fafigo“ präsentiert hingegen stilvolle Männeraccessoires wie Fliegen, Einstecktücher oder Hosenträger. Darüner hinaus stellen sich verschiedene Labels aus den Breichen Schmuck und Interior Design vor.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >