JTB/fb

Der kleine Ritter Trenk

„Der kleine Ritter Trenk“ stürmt die Theaterbühne

Seit 2006 erobert „Der kleine Ritter Trenk“ hierzulande sämtliche Kinderzimmer. Der furchtlose Ritter vom Tausendschlag entspringt der sechsteiligen Kinderbuchreihe von Kirsten Boie und auch im Fernsehn ist der flinke und abenteuerlustige Ritter ein echter Hit. Am Wochenende feiert das gleichnamige Theaterstück im Jungen Theater Bonn Premiere. Der erste Band der Abenteuerreihe wird hier mit Schauspielern und viel Musik in Szene gesetzt.

Schafft Trenk es seine Ziele zu erreichen?

Der kleine Trenk hat es gar nicht so leicht. Er stammt aus einer Bauern-Familie und träumt davon eines Tages ein ganz, ganz großer Ritter zu werden. Da sein Vater nicht viel Geld hat und es nicht schafft seine Abgaben an den gemeinen Ritter Wertolt zu zahlen, wird dieser immer wieder von seinem Gutsherren schikaniert. Doch eines Tages wird es Trenk zu bunt und der quirlige Junge macht sich mit seinem kleinen Ferkel auf den Weg um selber Ritter zu werden.

Vor den Augen der Zuschauer beginnt ein spannendes Schauspiel über Ritter, Burgen, Turniere und natürlich Drachen. Wie und ob „Der kleine Ritter Trenk“ es wirklich schafft seinen Traum zu verwirklichen, findet ihr am besten selbst heraus.

Information: Geeignet für Kinder ab 6 Jahren.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >