tanzhaus nrw/fb

Der Bau – Gruppe / Kids

Im tanzhaus nrw in Düsseldorf kann man sich am Wochenende auf die Performance „Der Bau – Gruppe / Kids“ freuen. Das Stück lehnt sich an die gleichnamige und unvollendete Geschichte des weltbekannten Autoren Franz Kafka an. Die Konzeptionistin Isabelle Schad ließ sich bei ihren  Choreografien von den Worten des tschechischen Schriftstellers inspirieren.

Zu Beginn des Stücks fängt ein Berg an sich zu bewegen. Nach und nach verwandelt er sich in eine Höhle und die Höhle in ein riesiges Monster mit zwanzig Armen. So nimmt der Akt der Verwandlung seinen Lauf und aus dem Monster wird ein Nest, das Nest zu einem Fluss und der Fluss wandelt sich wieder zu einem Berg.

Isabelle Schad lässt Landschaftsbilder, Szenerien und abstrakte Skulpturen und Malereien mit Hilfe von zehn Akteuern und rund sechszig großen Sitzkissen kreieren. Dabei wechseln die Bilder zwischen Grusel und Geborgenheit. Eine mitreißende Performance für Jung und Alt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >