Aachener Kunstroute

Aachener Kunstroute

Die Aachener Kunstroute lädt dazu ein die Kreativszene der Domstadt zu erleben und Einblicke in die Welt der Künstler zu erhaschen. Am Wochenende präsentieren sich 52 Stationen in diversen Orten der Stadt bei freiem Eintritt. Besucher haben so die Chance die unterschiedlichen Ausstellungsflächen, darunter Museen, Kunstvereine und Galerien, zu entdecken.

Aachener Kunstroute präsentiert über 250 Künstler

In der „Aula Carolina“ finden Interessenten den Infopoint. Hier bekommt man einen ersten Einblick in die angebotene Kunst und hat so die Möglichkeit seine Kunstroute in Ruhe zu planen. Denn neben herkömmlichen Ausstellungen finden in den abwechslungsreichen Stationen auch Vernissagen, Führungen, Lesungen und Live Musik statt. Über 250 ausstellende Künstlerinnen und Künstler zeigen Malerei, Zeichnung und Foto, sowie Objekt, Druckgrafik und Digitaldruck, bis hin zu Performance, Installation und Graffiti.

Ausstellungsflächen 21. Aachener Kunstroute:

  • ARTCO Galerie
  • Atelier 21
  • August-Pieper-Haus
  • Centre Charlemagne
  • Coven-Museum
  • KunsTraum
  • u.v.m.
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >