sag-was-ist-das-fuer-ein-tier-grueffelo-co

Aha, oho! Im Museum eine Spur. Von wem kann sie sein, wohin führt sie nur? – Die Fährte lockt in eine Ausstellung für alle, die den Grüffelo und seine Verwandten lieben.

Das Kinderbuch “Der Grüffelo”, von Axel Scheffler und Julia Donaldson, hat sich seit 1999 weltweit über 10 Millionen Mal verkauft. Das LWL-Museum für Kunst und Kultur widmet sich den Kinderbuchillustrationen von Axel Scheffler, Tomi Ungerer, William Steig und Rotraut Susanne Berner. Klassiker und Klappbilderbücher, Magnetwand, Mal-Ecke und Masken laden zum Entdecken ein.

Zu sehen sind rund 150 Exponate, darunter Aquarelle, Zeichnungen und Grafiken, die entsprechend der jungen Zielgruppe präsentiert und inszeniert werden. So sind Bilder und Vitrinen auf einer kindgerechten Höhe angebracht und an einer Magnetwand lassen sich die Geschichten der Stars nachstellen. Lebensgroße Pappaufsteller und Kulissenfiguren begegnen den Besuchern in der Ausstellung.

Genauso wie sich die ausgewählten Bilderbücher an Kinder richten, ist auch die Ausstellung für Familien mit Kindern ab 2 Jahren konzipiert. Neben interaktiven Elementen in Kinderhöhe kommen Familien in den Genuss von mehr als 150 Originalen. Die Ausstellung ist barrierearm.

 
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >