premiere-romeo-und-julia

Romeo und Julia zugast im Schauspiel Köln

Im Depot 1 des Schauspiel Köln ist ab diesem Wochenende die Premiere – Romeo und Julia zu sehen. Nach dem Original von William Shakespear hat die junge Regisseurin Pinar Karabulut eine dynamische Neuinszenierung auf die Beine gestellt.

Von heimlicher Hochzeit bis hin zum tragischen Schicksal

Das Theaterstück handelt, wie auch das klassischen Stück von Shakespear, von den verfeindeten Familien Clans Capulet und Montague. Eigentlich wollte Romeo nur auf den Maskenball der Capulets gehen um seine Angebete Rosalinde anzutreffen. Stattdessen verliebt er sich aber Hals über Kopf in Julia Capulet. Es folgen eine heimlich Heirat, ein ermordeter Cousin, eine Verbannung und ein unausweichliches Schicksal.

Klassische und moderne Blickwinkel im Einklang 

Die talentierte Regisseurin Pinar Karabulut zeichnet sich vor allem durch Ihren großen Einfallsreichtum aus. Neben unglaublichen Bühnenbildern wird die dramatische Liebesgeschichte mit einem überraschenden neuen Blickwinkel der klassischen und zeitgenössischen Theateraufführung auf die Bühne gebracht.

Weiter Vorstellungen:

  • So.: 15.10.
  • So.: 22.10.
  • Do.: 26.10.
  • Fr.: 03.11.
  • Sa.: 04.11.
  • Sa.: 11.11.
  • So.: 12.11.
  • Mi.: 29.11.
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >