japanese-art-kite-vom-wind-getragene-traeume

Die Japanese Art Kite Ausstellung von den Drachenfreunden Ruhrwind und “Kaze to Asobu” findet im Haus Ripshorst statt.

Kaze to Asobu ist japanisch und heißt: „spielen mit dem Wind“ und “Kaze to Asobu” nennen sich auch die niederländischen Drachen-Designer Jan Grutterink und Ruud Kugel, die zusammen mit den Drachenfreunden-Ruhrwind Exponate traditioneller japanischer Drachen, hergestellt in moderner Applikationstechnik, den Besucher präsentieren.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >