flachsmarkt-burg-linn

Auf der Burg Linn sorgt der Flachsmarkt über Pfingsten an drei Tagen für mittelalterliche Atmosphäre. Neben Ritterlagern, Gauklern, einer Falknerei und einem ausgiebigen Kinderprogramm findet sich hier ein abwechslungsreiches und authentisches Veranstaltungsprogramm.

Flachsmarkt präsentiert großes Ritterturnier

Ein echter Anziehungspunkt wird auch in diesem Jahr wieder das große Ritterlager sein. Auf der weitläufigen Grünfläche zeigen die Ritter ihr Können beim Ringstechen, Helmschlagen, Rolandsreiten und Lanzenstechen. Währenddessen verfolgen Edeldamen und Burgfräulein die Darbietungen mit größtem Interesse. Ein Herold (mittelalterlicher Bote) stellt dem Publikum die Personen vor und erklärt die Waffengänge. Während der Turnierpausen können die Besucher das Ritterlager und das Leben der Wettstreiter aus nächster Nähe erleben.

Handwerker auf dem Flachsmarkt

Auf dem Falchsmarkt erwarten Handwerker wie Töpfer, Goldschmied, Kerzenzieher, Lehmbauer, Steinmetz, Kunstglaser, Seifensieder und Filzerin die Besucher. Zum Mittmachen und Anfassen laden das Musikatelier mit seinem vielseitigen Angebot, eine Kasperlebühne und verschiedene Workshops ein. Hier kann man an den Staffeleien selber kreativ werden oder Holzobjekte an der Drechselbank herstellen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >