Duisburger Weihnachtsmarkt

Schillernde Marktstände, festliche Stimmung und der Duft nach gebrannten Mandeln und Lebkuchen läutet in Duisburg die Vorweihnachtszeit ein. Der Duisburger Weihnachtsmarkt öffnet im November seine Pforten und sorgt bei Jung und Alt für leuchtende Augen.

Duisburger Weihnachtsmarkt sorgt für festliche Stimmung

In der Innenstadt säumen zahlreiche Holzbuden die Fußgängerzone. Mehr als 120 Stände kreieren im Zusammenspiel mit den blau leuchtenden Tannen ein romantisches Lichtermeer. Über die Adventszeit findet man hier ein unglaubliches Angebot an Kunsthandwerk und typischen Naschereien. So bietet sich die perfekte Gelegneheit mit seinen Liebsten an den dekorierten Buden entlang zu schlendern und wärmenden Glühwein zu trinken.

Neben dem traditionellen Marktgeschehen darf man sich außerdem auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Auf der Düsseldorfer Straße lädt beispielsweise ein Märchenzelt an verschiedenen Terminen zum Verweilen und Lauschen ein. Des Weiteren wird es an zwei Terminen einen Nikolauswalk geben. Nicht wegzudenken sind außerdem die 400 Quadratmeter große Schlittschuhbahn und das leuchtende Riesenrad.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >