duesseldoerfchen

In den Sommerferien verwandelt sich der Düsseldorfer Südpark in eine eigene kleine Stadt, in der die Kinder die Führung übernehmen. Das schnuckelige Düsseldörfchen liegt direkt am Wasser. Dort entsteht ein maritimes Hafenviertel mit einem großen, bewohnbaren Schiff.

Wer sein Feriendomizil nicht auf dem Kutter bauen will, kann sich am SüdseeCampingplatz ein gemütliches Plätzchen zum Nächtigen suchen. Nebenan trifft man sich dann zum Flanieren über den eigenen Fischmarkt oder Rummel, oder fährt mit der dorfeigenen Fähre vom Anleger rüber zur MuseumsInsel oder ins FreizeitParadies.

Aber im Düsseldörfchen ist nicht alles nur Zuckerschlecken. Es wird Geld verdient und natürlich auch Handel getrieben. Über 20 Werkstätten warten hier auf wissbegierige und motivierte Dorfbewohner. Vertreten sind die Bereiche Handwerk und Technik, Kunst und Kultur sowie Medien und Musik. So können die Kinder spielerisch die Arbeitswelt kennenlernen und in verschiedene Berufe hinenschuppern, z.B. Juwelier, Schreinerei, Radio, Autowerk, Maler oder Filmstudio.

Nach getaner Arbeit gibt es an jedem Nachmittag ein vielfältiges  Bühnenprogramm und in der Kombüse wartet eine Stärkung für alle Seeleute und Landratten.

LEISTUNG:
  • Alter 8 – 14 Jahre
  • Kulturpädagogisches Spielangebot
  • Montag bis Freitag
  • 9.00 – 17.00 Uhr inkl. Mittagessen und Trinkwasser

ANMELDUNG:
Christoph Honig

  • Telefon: +49 211 7885533
  • Email: mail@akki-ev.de
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >