Dürer war hier – Eine Reise wird Legende

In Aachen startet am 18. Juli die Ausstellung „Dürer war hier – Eine Reise wird Legende„. In den eindrucksvollen Ausstellungsräumen des Suermondt-Ludwig-Museums können Besucher rund 90 Meisterwerke von Albrecht Dürer bestaunen.

Erhasche Einblicke in Dürers Leben

Albrecht Dürer war ein deutscher Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker. Heutzutage gilt der talentierte Künstler zu den herausragenden Vertretern der Renaissance. Besonders bekannt ist Dürer für seine Kupferstiche, Holzschnitte und Gemälde. Eine exklusive Auswahl seiner Werke wird in Zusammenspiel mit 90 Top-Werken von Zeitgenossen und Nachfolgern in Aachen ausgestellt. Dazu zählen Künstler wie Joos van Cleve, Hans Hoffmann oder Quinten Massys.

Die Ausstellung nimmt die mit auf eine Reise durch die Abenteuer von Dürer. Dieser bereiste in den Jahren 1520 und 1521 die damaligen Niederlande und das Rheinland. Auch in Aachen legte der Kunstschaffende zur Krönung von Karl dem V. einen Halt ein. So darfst Du dich nicht nur auf Kunstwerke sondern private Reisenotizen und spannende Einblicke in Dürers Leben freuen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >