centro-weihnachtsmaerkte

„Die Welt ist nicht genug“, hieß es einst bei James Bond. Ein Weihnachtsmarkt auch nicht, kontert das CentrO: Hier können die Besucher gleich mehrere, eigenständige Weihnachtswelten erleben: einen „Bergweihnachtsmarkt“, „Santa´s Village“ und einen „Wichtelmarkt“.

Rund um einen großen Weihnachtsbaum werden – eingerahmt von alpenländischer Musik – in einem gemütlichen Almhüttendorf winterliche Träume wahr, 65 urige Almhütten inklusive. Gleich nebenan steht das Dorf des amerikanischen Santa: bunt und lebendig, mit Candy-Sticks und Nussknacker. Und dann ist da noch Weihnachten, wie man es sich als kleines Kind vorgestellt hat. Der sprechende Märchenbaum macht das Wichteldorf auf dem Luise-Albertz-Platz zu einem Anziehungspunkt für Familien.

„Magische Momente“ gibt es auch bei den vielen Kunsthandwerkern, die in ihren begehbaren Hütten ihre Produkte direkt vor Ort herstellen. Das Über-die-Schulter-schauen ist zu einer festen Tradition auf dem CentrO-Weihnachtsmarkt geworden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >