artexpo-nrw

Fachhandels- und Kunstmesse unter einem Dach- das ist das Messekonzept artexpo.nrw, bei dem Akteure der Branche Kunst, Bild und Rahmen Messe-Neuland beschreiten.

Erstmalig öffnet die Messe in der Alfred Fischer Halle ihre Tore für Produzenten, Fachhändler und Endverbraucher. Sie ist eine Kombination aus Fachhandels- und Kunstmesse. Der Fachbesucher findet auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 Quadratmetern Unternehmen aus sämtlichen Bereichen des Kunsthandels mit Produkten wie Passepartoutschneider, Glas, Leisten und Vergolderrahmen, Zubehör, Gemälde, Grafiken, Bildhauerarbeiten und vieles mehr.

Den Kunstliebhabern und Sammlern bieten Galeristen, Verleger, Produzenten und Kunsthändler auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern ihr komplettes Portfolio an. Dazu zählen Unikate, Originale, Skulpturen und Plastiken, Grafikeditionen, digitale Kunst und Fotokunst.

Es können frische Werke von jungen Künstlern ebenso entdeckt werden wie renommierte Werke bereits verstorbener Künstler. Darüber hinaus können sich Interessierte über Galerie- und Ausstellungskonzepte informieren. Mit rund 90 Ausstellern aus 14 Ländern ist die artexpo.nrw europaweit die größte Fachhändlermesse für die Branche Kunst, Bild und Rahmen. Die Teilnehmer kommen aus Belgien, Brasilien, Deutschland, Dänemark, England, Frankreich, Italien, Korea, Monaco, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und Südafrika. Hier treffen Produzenten auf Konsumenten. Kunsthändler auf Sammler. Kunstakteure auf Rezipienten.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >