Brauchtum & Volksfeste
Bilderstoeckchen/shutterstock

31-schlebuscher-schuetzen-volksfest

Eines der traditionsreichsten Schützen- und Volksfeste in NRW wird in diesem Jahr bereits zum 31. Mal gefeiert. Gleichzeitig wird auch das 596. Schützenfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Leverkusen-Schlebusch 1418 e.V. begangen.

Im Leverkusener Wuppermannpark und rund um den Marktplatz wird es an den vier Festtagen ein buntes Kirmes- und Jahrmarkttreiben geben. Rund 200 Jahrmarkthändler, Kunsthandwerker, Schausteller sowie zahlreiche Imbiss- und Getränkestände werden für beste Unterhaltung sorgen. Im „Schlebuscher Dorf“ gibt es auch in diesem Jahr wieder zusätzliche Aktivitäten.

Am Donnerstag wird eine Auto-/Zweiradschau veranstaltet. Um das Flair in der Fußgängerzone zu erhöhen, wird es am Samstag und Sonntag einen Kunsthandwerkermarkt geben. Zudem treten einige bekannte und erfolgreiche Musikgruppen auf. Als Highlight wird Samstagabend um 20 Uhr die Kölner Mundart-Band „Kasalla“ ein komplettes Konzert spielen. Bei freiem Eintritt erwartet die Gäste an den vier erlebnisreichen Veranstaltungstagen ein Bühnenprogramm der Spitzenklasse!

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >