Museum Folkwang, 2007

Museum Folkwang: Freier Eintritt!

Dauerhaft freier Eintritt in die ständige Sammlung

Ein toller Tipp für alle Kunstfreunde: der Eintritt in die ständige Sammlung des Museum Folkwang bleint frei. Ermöglicht wird dies seit 2015 durch die großzügige Förderung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Das Engagement gilt bis zum Jahresende 2021, im Anschluss wird die Stadt Essen die Finanzierung übernehmen.

Das Museum Folkwang im Herzen des Ruhrgebiets ist somit das einzige international renommierte Haus mit einem solchen dauerhaften und nachhaltigen Angebot.

Museum Folkwang vervierfacht Besucherzahlen

Zwei Studien haben den nachhaltigen Erfolg des freien Eintritts in Bezug auf den niederschwelligen Zugang, die Gewinnung jüngerer Zielgruppen, die Bindung des Publikums und eine positivere Einstellung zur Kunst inzwischen nachgewiesen. So hat der das Angebot zu einem dauerhaften Anstieg der Besucherzahlen in der Sammlung geführt. Der Besucherzuwachs betrug im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr sagenhafte 216 Prozent. Betrachtet man speziell die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen, so konnte im Vergleich zum Jahr 2014 sogar eine Steigerung von nahezu 500 Prozent verzeichnet werden.

16 Prozent der besucher gaben an, dass der freie Eintritt ausschlaggebend für Ihren Besuch war, 43 Prozent der Besucher sagten, dass der freie Eintritt zumindest wichtig für die Entscheidung war, das Muesum zu beuschen. Mehr als jeder zweite Befragte fühlt sich durch den freien Eintritt stärker mit dem Museum verbunden.


5. February 2020
Schlagwörter: