Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt

Tierpark Bochum

Mitten in der Stadt haben circa 370 Tiere aus der ganzen Welt im Tierpark Bochum ihr Zuhause. Neben einer Außenanlage verfügt der Park über ein Aquarienhaus, ein geräumiges Terrarium und einer Nordseewelt.

Das Aquarien- und Terrarienhaus zeigt den Besuchern seltene Echsen, Schildkröten, Kaimane und Schlangen. Zudem kann man im Korallenriffbecken tropische Fische, Seesterne oder Korallen bestaunen. Die neue Seehundanlage “Nordseewelten” beherbergt nicht nur Seehunde und Pinguine, sondern auch Vögel, Krebse und viele weitere typische Bewohner der Nordsee.

Auf dem Ausgelände freuen sich vor allem Kinder über den Streichelzoo und das Ponyreiten. Im Fossilium erhalten Besucher einen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt vor 150 Millionen Jahren.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >