fuxart / Fotolia

NABU Naturschutzhof Nettetal

Nicht nur für ausgeprägte Naturliebhaber ein interessanter Ort – der Naturschutzhof Nettetal ist ein anschaulich gestaltetes 1,8 ha großes Gartengelände mit Inforaum und Idylle pur.

Der Naturschutzhof besteht seit 1985 und liegt inmitten des grenzüberschreitenden Naturparks „Maas-Schwalm-Nette“. Er bietet Besuchern aller Altersgruppen spannende Entdeckungen rund um die Natur. Hier gibt es landschaftlich einiges zu sehen: ob Schafe, Wildblumenwiesen, Hoch- und Blindenbeete, Obstbäume, Bauern- und Kräutergarten; Bienenstöcke oder Teiche. Die beeindruckende Vielfalt an Farben, Gerüchen und Geräuschen lässt den Besucher auch zahllose Ideen für die Gestaltung des eigenen Gartens sammeln.

Das Wahrzeichen des Naturschutzhofes ist der „Lebensturm“ mit zahlreichen Nisthilfen für Vögel, Insekten und kleine Säugetiere. Für Gruppen werden naturkundliche Führungen angeboten. Nebenan kann man am Wochenende im denkmalgeschützten Stemmershof in ein Landcafé einkehren.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >