Müngstener Brücke

107 Meter hoch, 465 Meter lang, 170 Meter Bogenspannweite und 32.500 Tonnen Gewicht – das sind die Eckdaten von Deutschlands höchster Eisenbahn- und größter Bogenbrücke.

Die Brücke, die zwischen Solingen und Remscheid über die Wupper führt, wurde 1897 für den Verkehr freigegeben, kann aber zur Zeit nicht befahren werden.

Unter der Brücke lockt ein Park mit wunderbaren Aussichtsbalkonen. Wer die Wupper nicht nur betrachten, sondern überqueren will, kann die Schwebefähre im Brückenpark nutzen.

Die Müngstener Brücke ist eines der Highlights, die im Buch “WDR2 – 50 Dinge. Das muss ein Nordrhein-Westfale getan haben” vorgestellt werden. ISBN: 978-3-934046-32-0, Preis: 9,95€

Hier geht es zum Buch.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >