Ruhrgebiet Tourismus GmbH

Maximilianpark

Ein Park auf Kohle – wo einst die Zeche Maximilian war, entstand 1984 anlässlich der Landesgartenschau der Maximilianpark.

Wahrzeichen des Parks und der Stadt Hamm ist seither der Glaselefant. Eine umgebaute, ehemalige Kohlenwäsche, die vom Künstler Horst Rellecke in eine begehbare Plastik verwandelt wurde. Heute dient der Elefant als Raum für Ausstellungen und Veranstaltungen. Gen Abend wird er sehenswert illuminiert.

Ein Paradies für Kinder ist die Spiellandschaft mit dem Wasserspielplatz “Tal der Tausend Wasser”, dem Dschungelspielplatz, einem Tanzglockenspiel, Kletternetzen, Riesen-Röhrenrutsche und dem beliebten Piratenschiff.

Spannend: Das größte tropische Schmetterlingshaus in NRW mit über 200 frei fliegenden Faltern. Bis zu 80 verschiedene Arten aus Süd- und Mittelamerika, Afrika, Thailand, Malaysia und den Philippinen können hier bestaunt werden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >