Fotolia/Lupico

Kunstmuseum Ahlen

Das Kunstmuseum Ahlen befindet sich in einem einzigartigen Ensemble dreier Gebäude unterschiedlicher Epochen der Architekturgeschichte.

Eine denkmalgeschützte Villa aus gründerzeitlichen Jahren – 1993 liebevoll restauriert und für die Gründung eines Museums zur Verfügung gestellt – wird 1996 um eine Stahl-Glas-Verbundkonstruktion als Mittelbau erweitert und mit einem Ackerbürgerhaus im Stil des 18. Jahrhunderts verbunden.

In den Räumlichkeiten bieten fünf wechselnde Ausstellungen Einblicke in die Kunst des 20. Jahrhunderts. Es werden Werke der Klassischen Moderne, aber auch der jüngeren, zeitgenössischen Kunst präsentiert.

Die Besucher können zudem im Cafè Chagall eine kunstvolle Pause einlegen und bei kulinarischen Leckerbissen die neugewonnenen Eindrücke auf sich wirken lassen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >