Fotolia/Lupico

Kunsthaus und Klostergarten

2007 wurden sowohl das „Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch“ als auch der „Klostergarten – Skulpturenpark Wilfried Koch“ eingeweiht.

Der 1929 in Duisburg geborene Künstler Dr. Wielfried Koch lebt seit vielen Jahren im Rietberger Stadtteil Varensell. 19 Bronzeskulpturen und rund 100 Gemälde sowie ca. 700 Zeichnungen werden in regelmäßig wechselnden Ausstellungen präsentiert. Dr. Koch wurde einem breiten internationalen Publikum durch die „Kleine Stilkunde der Baukunst“ (1967) und durch die große „Baustilkunde – Europäische Baukunst von der Antike bis zur Gegenwart“ (1982) bekannt. Beides sind Standardwerke.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >