Fotolia/Lupico

Karl-Pollender-Museum

Die Geschichte der Stadt wird im Heimat-Museum der Stadt Werne kindgerecht aufbereitet und erzählt – von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit.

Seinen Namen verdankt das Museum dem Werner Realschullehrer und Heimatvereinsvorsitzenden Karl Pollender, der 1962 das Museum gründete. Mit Hilfe seiner Schüler sammelte dieser im Laufe der Jahre Zeugnisse aus der Frühgeschichte der Stadt Werne und Umgebung, auch aus der heimischen Natur und dem täglichen Leben der Ackerbürgerstadt.

 

 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >