Grenzlandtheater

Bewegendes Theater geht unter die Haut und ist mehr als das Spielen einer bestimmten Rolle.  Das bewegte Theater lässt die Ideen, Gedanken, Botschaften und Emotionen des Stücks auf das Publikum überspringen. Getreu dieses Mottos führt das Grenzlandtheater in Aachen seine Stücke auf der Bühne des Hauses auf. Immer wieder regen die verschiedenen Aufführungen die Zuschauer hier zum Staunen, Lachen und Nachdenken an und entführen in fremde Welten.

Info: Gegründet wurde das Grenzlandtheater als Zimmertheater Aachen im Jahre 1950 von Schauspieler Kurt Sieder.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >