by FARINA

Duftmuseum Farina-Haus

In Köln schuf ein Italiener eines der berühmtesten Parfums der Welt, das Eau de Cologne: der Parfumeur Johann Maria Farina (1685–1766). Sein Eau de Cologne machte Köln schon im 18. Jahrhundert als Duftstadt weltberühmt. Die Parfumfabrik steht vis à vis vom Kölner Rathaus und beherbergt heute ein Duftmuseum.

Hier wandelt der Besucher durch drei Jahrhunderte Duft- und Kulturgeschichte. Neben Düften gibt es auch Kunstgegenstände, Bilder und Möbel zu entdecken. Das Duftmuseum kann nur mit einer Führung besichtigt werden. Alle Führungen dauern ca. 45 Minuten und beginnen zu jeder vollen Stunde, wir führen in mehreren Sprachen. Besonderes Highlight sind die historischen Kostümführungen, bei denen der Parfumeur Johann Maria Farina, dargestellt durch einen Schauspieler, durch seine Räume führt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >