Jochen Schweizer

Traghubschrauber fliegen

Mächtig Auftrieb ohne Antrieb

Zierlich und leicht wie ein Insekt hebt sich der Traghubschrauber in die Lüfte – und dazu benötigt er nicht einmal Antrieb für die Rotorblätter.

Schon bei geringen Geschwindigkeiten erzeugt der Rotor genügen Auftrieb, um sich und seine Passagiere in die Lüfte zu heben – und das bei sehr geringem Verbrauch.

Traghubschrauber gibt es in geschlossener und offener Ausführung. Für beide Varianten sollte man schwindelfrei sein, denn in dem grazilen Fluggerät schwebt und gleitet es sich so ganz anders als in einem Flugzeug oder Helikopter.

Langsam ist dieses außergewöhnliche Vehikel der Lüfte übrigens nicht, aber bei so einem Flugabenteuer spielt die Geschwindigkeit natürlich eine Nebenrolle.


27. June 2013