Wie (über)lebt man ohne Smartphone und Warmwasser?

Mi, 8. Mär 2017 - So, 16. Jul 2017

Dortmund | Westf. Schulmuseum

  • An der Wasserburg 1
  • 44379 Dortmund
  • Walbertstr. (VRR)
  • 10:00 - 17:00
  • Kinder: Frei; Erwachsene: 2,50€

Kindergerecht thematisiert die Ausstellung: Wie (über)lebt man ohne Smartphone und Warmwasser?, dass nicht alles was wir heutzutage besitzen und für "normal" empfinden auch selbstverständlich ist. 

In sieben Tischvitrinen und sieben Kisten zum Auspacken wird Kindern nahegebracht, dass elektrisches Licht, warmes Duschwasser oder ein sauberes WC mit Spülung nicht schon immer vorhanden waren und in manchen Regionen der Erde immer noch nicht selbstverständlich ist. Auch die Verfügbarkeit zahlreicher Lebensmittel ist kein Normalzustand. 

Im Zuge dieser Erkenntnis zeigt die Ausstellung wie sich die Menschen ohne solche Annehmlichkeiten zu helfen wussten. Zudem werden einige Originalstücke aus längst vergangenen Tagen präsentiert.