SommerSound

So, 12. Aug 2018

Gelsenkirchen | Stadtgarten Gelsenkirchen

  • Zeppelinallee 21
  • 45879 Gelsenkirchen
  • Stadtgarten (VRR)
  • ab 19:00
  • Eintritt frei

Die Konzertreihe "SommerSound" bietet an den kommenden Sonntagen am Musikpavillion im Geslenkirchener Stadtgarten ein abwechslungsreiches Programm aus Live Musik unter freiem Himmel. Die Veranstaltung lockt pro Termin mit zwei Bands oder Musikern und zaubert einen außergewöhnlichen Flair in den grünen Park.

Streichquartett und internationaler Musik-Mix

Den Anfang machen am Sonntagabend "Laura Cortese & the Dance Cards". Ab 19 Uhr startet das Streichquartett mit ihrer spannenden Mischung aus Bluegrass, Klassik und Pop. Folkige Melodien treffen auf groovige Caijun Vibes, pulsierende Rock'n'Roll Riffs und treibende HipHop Beats und verschmelzen zu einem akustischen Klangerlebnis. Das Quartett aus Cello, Bass und zwei Geigen überzeugt aber nicht nur an den Streichinstrumenten, sondern auch mit kunstvollen Backing-Vocals. 

Ab 20:30 Uhr sprechen dann drei Länder eine Sprache - und zwar die der Musik. Die drei Künstler der Band "JMO" kommen aus der Schweiz, dem Senegal und Israel und befinden sich mit ihrer Musik irgendwo zwischen traditionell und modern. Das Trio fusioniert Melodien aus Afrika, Europa und dem Orient zu einem neuartigen Sound. Ausgestattet mit einer sogenannten Kora (afrikanische Stegharfe), einer Bassklarinette und verschiedenen Perkussioninstrumenten begeistern die Jungs ihre Zuschauer mit erstklassigen Rhythmen. Am 12. August spielen "JMO" Lieder aus ihrer ersten Veröffentlichung "Al nge taa" (egl.: "Let's Move").

Weitere Termine des "SommerSound" 2018:

  • 19.08. - 19:00