NightWash

Fr, 18. Mai 2018

Düsseldorf | Savoy Theater

  • Graf -Adolf Str.47
  • 40210 Düsseldorf
  • Berliner Allee (VRR)
  • Einlass: 18:30; Beginn: 20:00
  • 17,35€

Das Savoy Theater präsentiert am Freitag das kultige Comedy-Format "NightWash". Fünf Comedian sorgen mit ihrem Programm für einen unvergesslichen Abend und eine Show die sich gewaschen hat. Mit spritzigen Pointen und ausgeklügelten Wortwitzen geht es dem Publikum ab 20 Uhr an die Lachmuskeln.

Nightwash offen und ehrlich wie eh und je

Mit von der Partie ist Christiane Olivier. In ihrem aktuellen Programm "Milchschnitte" erzählt die charmante Blondine tabulos über Sex, Dating, Männer, Frauen und ihren bald erwachsenen Sohn - der Mamas Männer castet und die meisten in die Kategorie "Lappen" einstuft. Die Comedienne plaudert mit jede Menge Witz aus dem Nähkästchen und fasziniert ihr Publikum mit Schonungsloser Offenheit.

Auch Oliver Polak wird beim "NightWash" in Düsseldorf auf der Bühne zu sehen sein. Mit klassischem amerikanischen Stand Up verzaubert er seine Gäste. Authentisch, wahrhaftig und komisch - so kann man den sympatischen deutsch-jüdischen Comedian am besten beschreiben. Seit 2015 ist Polak zusammen mit Micky Beisenherz in der TV-Reihe "Das Lachen der Anderen" zu sehen. Zudem moderierte er 2016 die kontroverse Late-Night-Show "Applaus und Raus" auf ProSieben.

Musikalisches Kabarett

Daniel Helfrich bietet eine Mischung aus gesellschafts-, medien- und konsumkritischem Kabarett. Die Patchwork-Oeuvre aus Wortspielen, umgekehrten Redewendungen und neu gekreuzten Begriffen, welche Herlfrich auf die Bühne bringt ist wirklich einmalig. Gepaart mit Klaviermusik entsteht ein skurielles Klavierkabarett der Extraklasse.

Außerirdisch komisch

Mit seinem Bühnenprogramm "Keine Zeit für Urknall" zaubert Bauchredner Alpar Fendo mehr als nur ein Lächeln auf die Lippen. Der Schwabe thematisiert in seinem Solostück Außerirdische und berichtet von galaktischen Besuchern, der Kultur der fremden Wesen und deren nur zu irrdischen Beziehungsproblemen.

"Der Strob", Radiomoderator von BigFM will wissen wie es ist, wenn er auf der Bühne steht und keiner lacht. Bei "NightWash" wird der agile Neueinsteiger am Freitagabend seine Premiere feiern.