Musik in den Häusern der Stadt

Mi, 8. Nov 2017 - So, 12. Nov 2017

Köln | Diverse Orte in Köln

  • Köln
  • Köln Hbf (VRS)

Intimes Festival im Raum Köln

Bei dem Festival "Musik in den Häusern der Stadt" verwandeln sich Wohnzimmer und Privathäuser, Lofts und Ladenlokale oder Fabrikhallen und Foyers in abwechslungsreiche Konzertbühnen. Die intimen Locations bieten kulturbegeisterten Menschen im Raum Köln, einzigartige Konzert-Erlebnisse und die Chance den Künstlern ganz nah zu sein.

Die Idee für das Festival mit den untypischen Veranstaltungsflächen stammt aus der Feder des KunstSalons, einer Privatinitiative zur Förderung von Kunst und Kultur. Seit das Event 1998 seine Premiere absolvierte, wurde es über die Jahre hinweg zu einer überaus beliebten Veranstaltung in der Region. Auch in weiteren Städten des Landes, wie zum Beispiel Hamburg, Frankfurt oder Berlin, hat sich das Format des Festivals ebenfalls etabliert.

38 Konzerte mit 122 Künstlern in 6 Tagen

Die 21. Ausgabe von "Musik in den Häusern der Stadt" bietet 38 Konzerte mit insgesamt 122 Musikern. Unter den Konzertsälen befinden sich unter anderem das Museum für Ostasiatische Kunst, der Circus Roncalli, ein Autohaus und eines der Kranhäuser im Rheinauhafen. Die Zuschauer erwartet hier eine musikalische Bandbreite von Klassik über Jazz bis Pop, Funk, Soul und Elektro.