Schloss Garath

  • Garather Schlossallee 19
  • 40595 Düsseldorf
  • Garather Kirchweg (VRR)

Schloss Garath wurde erstmals im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt, jedoch geht man mittlerweile davon aus, dass der Rittersitz Garath bereits im 9. Jahrhundert existierte.

Das heutige Erscheinungsbild geht auf eine Restaurierung 1913 zurück. Die Bezeichnung Schloss Garath ist erst seit dem 20. Jahrhundert gebräuchlich, vorher sprach man eher vom Haus Garath.

In seiner langen Historie gab es viele Schlossherren. Nach etlichen Grafen und Freiherrn waren es die britische Regierung, die Bundesregierung und die Stadt Düsseldorf. Zurzeit befindet sich das Schloss im Besitz einer Beratungsfirma. Dadurch sind weder Besichtigungen noch Führungen möglich, jedoch ist der Park weiterhin für Besucher zugänglich.