LVR-Industriemuseum Engelskirchen

  • Engels-Platz 2
  • 51766 Engelskirchen
  • Bahnhof (VRS)
  • Kraftwerk Ermen & Engels Di-Fr 10-17 h, Sa/So+Feiertag 11-18 h; ab Okt 2015 nur nach Anmeldung
    Oelchenshammer März-Okt So 14-18 h
  • Kraftwerk 3 €, erm. 2,50 €, Kinder (bis 18) Eintritt frei;
    Oelchenshammer 2,50 €, erm. 2 €, Kinder (bis 18) Eintritt frei
  • 01805-743465

Aus der ehemaligen "Baumwollspinnerei Ermen & Engels" - die übrigens von Friedrich Engels senior, dem Vater von Karl Marx' bekanntem Kompagnon gegründet wurde - entstand um 1900 eines der ersten Elektrizitätswerke der Region.

Ausflugsziel Engelskirchen | Oelchenshammer Das Industriemuseum erklärt anschaulich, wie die Kraft des kleinen Flüsschens Agger per Wasserkraftwerk in Strom umgesetzt wurde, und die Fabrik sowie der Ort mit Energie versorgt werden konnten. Besucher können übrigens in einem Selbstversuch mit einem Fahrrad Strom erzeugen.

Zum Museum gehört der nur wenige Kilometern entfernte letzte noch funktionsfähige, wasserbetriebene Schmiedehammer: der Oelchenshammer. Mehr Infos dazu gibt es hier.