Medienhafen

  • Zollhof
  • 40221 Düsseldorf
  • Franziusstraße (VRR)

Im Medienhafen tummeln sich heute neben architektonischen Sehenswürdigkeiten viele Medienfirmen, gastronomische Betriebe, Clubs und eine große Diskothek.

In den 70er Jahren wurde der Handelshafen Düsseldorfs um das Gebiet zwischen Franziusstraße, Hammer Straße und Handelshafen/Stromstraße verkleinert.

Mit dem Neubau einiger architektonisch sehenswerten Gebäuden wie dem Rheinturm, dem Landtag NRWs und dem WDR Landesstudios wurde die erste Umwandlungsphase eingeläutet. Anfang der 90er Jahre begann die zweite Phase in der im entstehenden Medienhafen moderne Büroräume angesiedelt werden sollten.

Die Verschmelzung der alten Architektur mit moderner entstand ein interessantes Gesamtbild. Der Architekt Frank Gehry gestaltete den "Neuen Zollhof" an der Stromstraße, der zu einem Aushängeschild des Medienhafens geworden ist.

Das "Grand Bateau", ein Gebäude in Schiffsform, wurde von Claude Vasconi gestaltet und erinnert an die ehemalige Nutzung des Hafens. Führungen können über die Homepage gebucht werden.

Ausflugsziel Düsseldorf | Rheinturm  Ausflugsziel Düsseldorf | Gehry Bauten