Mariendom

  • Elberfelder Str. 12
  • 42553 Velbert
  • Neviges Markt/Bahnhof (VRR)

Die Stellung vom Nevigeser Dom als Wallfahrtsort geht zurück auf eine Marienerscheinung des Paters Antonius Schirley 1676.

Eine Pontifikalmesse 1681 initiiert vom Fürstbischof von Paderborn und Münster, Ferdinand von Fürstenberg, in Anwesenheit des bergischen Herzogs und des Abtes von Werden besiegelte den Anfang der Marienwallfahrt.

Zu den Hundertjahrfeiern 1781 und 1881 pilgerten an manchen Tagen 10.000 Gläubige nach Neviges. Seit 1968 trägt der Mariendom den Beinamen Maria, Königin des Friedens.