Kloster Dalheim

  • Am Kloster 9
  • 33165 Lichtenau
  • Husen Siedlung (VVOWL)
  • Di-So/Feiertag 10-18 h, 24./25./31.12. geschlossen; Wirtshaus Di-So 11-18 h
  • 6 €; Schüler/Kinder (6-17) 2,20 €, erm. 3,50 €; während Ausstellungen andere Preise, Details siehe Homepage
  • 05292 -93190

Das Kloster Dalheim hat in seinen 550 Jahren schon vieles erlebt. Es war Frauenkloster, Augustiner-Chorherrenstift und Preußische Staatsdomäne um nur einiges zu nennen. Nun beherbergt es das LWL-Landesmuseum für Klosterkulutr.

In dieser ganzen Zeit wurde die Anlage fast vollständig erhalten, was außergewöhnlich und keineswegs selbstverständlich ist. Dennoch überrascht der Innenraum der historischen Anlage rund um die mittelalterliche Klosterkirche und den Kreuzgang mit moderner Architektur und 3000 m² Ausstellungsfläche.

Weiterhin gibt es die wiederhergestellten Klostergärten zu bewundern. Im Klosterwirtshaus werden köstliche regionale Speisen zubereitet und das klostereigene Bier ausgeschenkt. Dessen Zubereitung erfolgt in der Klosterbrauerei, die ebenfalls zu besichtigen ist.

Achtung: Während Sonderausstellungen können die Eintrittspreise von den regulären Preisen abweichen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Homepage.

Foto: LWL/Maria Tillmann Einst Ort der Stille, heute modernes Museum: das Kloster Dalheim bei Paderborn Foto: Knaufkassel, Fuldabrück Preisgekrönt: Die Dauerausstellung des Museums - hier die Inszenierung des klösterlichen Speisesaals - erhielt 2011 den Design-Preis red dot Veranstaltung Macht des Wortes | Samstag, 2. Juli 2011 Lichtenau | Kloster Dalheim