Irrland - Die Bauernhof-Erlebnisoase

  • Am Scheidweg 1
  • 47624 Kevelaer
  • Bahnhof (VRR)
  • 18.03.-23.06. 9:00 -20:00 Uhr; 24.06.-20.08. 9:00 -21:00; 21.08.-10.09. 9:00 -20:00; 11.09.-05.11. 9:00 -19:00
  • 6,50 € Tageskarte pro Person (1-99 Jahre); 5,00 € Gruppentarif pro Person (auch für Begleitung, nicht an Wochenenden / Feiertagen). Anmeldung spätestens 1 Tag vorher über die Irrland-Homepage. Einlass für Gruppen nur bis 6. Klasse/12 Jahre. 20,00 € Saisonkarte, pro Person (1-99 Jahre)
  • 02832-976656

Ein Besuch in der Bauernhof-Erlebnisoase Irrland ist ein Spaß für die ganze Familie. Hier kann nach Herzenslust getobt, gematscht und gerutscht werden. Über 80 Spiel-, Lern- und Tobe-Attraktionen bieten reichlich Abwechslung.

Foto: Irrland In der Dschungelscheune kommt Urwaldatmosphäre auf, das Rutschenparadies mit Anakonda-Rutsche oder Kobra-Rutsche verspricht Action. Das 3D Strohpyramiden-Labyrinth lädt zu Erkundungstouren ein und auf der Bobbycar-Rennbahn kommt Tempo auf. Im Bambuslabyrinth und im Irrgarten muss der richtige Weg gefunden werden. 

Im Sommer dürfen dabei ebenfalls nicht die Badesachen fehlen, denn dann wird das Irrland zum Erlebnisparadies für jede Wasserratte. Zahlreiche Wasserrutschen, Plantschen an der Südsee oder Floßfahren übr den großen Teich - Wasser spielt im Irland eine besondere Rolle.

Auch für den Winter ist das Irrland gerüstet. Besucher können sich dann in der großen Indoor-Kletterlandschaft austoben und die Faszination Circus genießen. Das Irrland  wird zum Erlebnis für die ganze Familie, während die Kinder toben können sich die Erwachsenen beim Grillen entspannt zurück lehnen.

Start der neuen Saison am 18.03.2017

Am 18. März startet die Bauernhof-Erlebnisoase Irrland in die Saison 2017. Unter dem Jahresmotto "Flight to Paradise" warten zahlreiche neue Highlights und Ideen auf die jungen Besucher. Die Macher versprechen eine Urlaubs-Atmosphäre unter Palmen und Attraktionen wie den ersten „bespielbarer Airport“ der Welt oder das weltweit erste „Sonnensystem-Labyrinth“ mit Lehrpfad.

Foto: Irrland Foto: Irrland