Hoesch-Museum

  • Eberhardstr. 12
  • 44145 Dortmund
  • Westfalenhütte (VRR)

Die Stahlindustrie machte das Ruhrgebiet zu einer der wichtigsten Industrieregionen Europas und ist ein wichtiger Teil seiner Identität. Das Hoesch-Museum möchte die Erinnerung an eineinhalb Jahrhunderte Stahlindustrie in Dortmund erhalten, den Strukturwandel im lebendigen Dialog begleiten und zeigen, wie sich dieser wichtige Industriezweig zur High-Tech-Branche entwickelt hat.

Ein Highlight ist das "3-D-Stahlwerk". Aufwändige Software und ein Stahlwerkerhelm mit integrierter 3D-Brille versetzen den Besucher in die Situation eines realen Stahlwerks.

Einen Abstich am Hochofen mitzuerleben ist eines der Highlights, die im Buch "WDR 2 - 50 Dinge. Das muss ein Nordrhein-Westfale getan haben" vorgestellt werden. (ISBN: 978-3-934046-32-0, Preis: 9,95 €) Den Abstich kann man an einigen Hochöfen von ThyssenKrupp miterleben. Anmeldung über das BesucherCentrum unter Tel.: 0203-5225520