Ortskern Olef

  • Blumenthaler Str.
  • 53937 Schleiden
  • Olef (VRS)

Das Kloster in Olef gilt als eine der ältesten Pfarreien der Eifel. Der Ort selbst geht 1345 als Schenkung an das Stift Nideggen und gehört später zur Jülicher Burg.

Nach einem Brand zum Ende des 17. Jahrhunderts wird das Eifelfstädtchen von einem dreieckigen Platz ausgehend wieder aufgebaut.

Die heutige Bebauung deckt sich im Wesentlichen mit derjenigen von 1808. Zentrum des historischen Ortskerns bildet der Dreiecksplatz mit seinen sorgfältig restaurierten Fachwerkhäusern, die historische Pfarrkirche und das Pfarrheim Oleftal.