Burghofmuseum Soest

  • Burghofstr. 22
  • 59494 Soest
  • Ulricherstraße (VRL)

Im Burghofmuseum können die Besucher mehr über die gesamte Geschichte der Region erfahren.

Das Museum ist auf dem Gelände eines mittelalterlichen Ministerialsitzes ansässig und ist in einem Patrizierhaus untergebracht. Dieses befindet sich direkt neben dem 1180 erbauten „Romanischen Haus“, das zu den ältesten noch existierenden Wohnhäusern zwischen Rhein und Weser zählt.

Auf 700 m² und fünf Abteilungen werden vor allem die besonderen Ereignissen der Soester Siedlungs- und Stadtgeschichte dargestellt und anhand archäologischer Objekte die alltägliche Lebenswelt der Bürger gezeigt. Von Soester Markt- und Münzgeschichten über Fehden, Handel und Handwerk bis hin zu einzelnen Keramik-, Möbel-, Schmuck- und Kleidungsstücken - es gibt einiges zu entdecken.