Selfkantbahn

Selfkantbahn-Herbstfest und Erntedank

Rübentransport auf der Schiene wie vor 50 Jahren undregionale Produkte auch zum Probieren. Mit dem „Mühlenexpreß“ zu den Windmühlen der Umgebung sowie TT-Modellbahnanlage und Ausstellung „Ein Jahrhundert Verkehrsschilder in Deutschland“.

Am Samstag, 28. September und Sonntag, 29. September, findet bei der Selfkantbahn im Kreis Heinsberg wieder das Herbst- und Erntedankfest statt. Zuckerrüben und Dünger, Kartoffeln und Kisten – alles, was heute der Lkw transportiert, wurde früher mit der Eisenbahn befördert. Die Selfkantbahn, die einzige noch erhaltene schmalspurige Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen, erinnert an diese Zeit mit Verladearbeiten auf dem Bahnsteig in Gangelt-Schierwaldenrath und dem Verladen von Zuckerrüben. Anschließend wird der Transport durch Güterzüge auf der Schiene demonstriert, wie er noch vor 50 Jahren das Bild der rheinischen Kleinbahnen in den ländlichen Gebieten geprägt hat. So wird am Samstag ab 13 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr bei der Selfkantbahn die Vergangenheit wieder lebendig!

Während der Fahrt mit den historischen Dampfzügen der Selfkantbahn können die Fahrgäste an einem Haltepunkt eine Hütehundvorführung mit Schafen, die Vorführung von historischen Landmaschinen und -bei gutem Wetter- eine Kartoffelernte „live“ erleben.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >