Halloweenwochen im Grusellabyrinth

Die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erzählt die Geschichte der kleinen Marie, die nach dem tragischen Tod ihrer Mutter in tiefe Trauer verfällt. Gemeinsam mit ihrem Vater wendet sie sich an die Wahrsagerin Madame Lyuba, die es ihnen ermöglicht, die Seele der Mutter und Frau in einer Traumwelt wieder zu begegnen. Doch leider geht Marie auf dieser Reise verloren und die Traumwelt verwandelt sich in eine grauenhafte Alptraumwelt.

Zusammen mit Madame Lyuba machen sich die Besucher auf den Weg, um Marie zu retten. In drei Labyrinthen und 13 Showabschnitten tauchen knifflige Aufgaben und gruselige Gestalten auf, die es zu bezwingen gilt. Fein dosierte Schockmomente sorgen für das entsprechende Gänsehaut-Feeling. Ein mitreißendes Live-Abenteuer von über 100 Minuten Länge für die ganze Familie (zugelassen ab 8 Jahren/ empfohlen ab 10 Jahren). Wer noch nicht genug hat, der sollte das Grusellabyrinth NRW zu den Halloweenwochen einen Besuch abstatten. Erstmalig werden drei Horrorattraktionen ab 16 Jahren präsentiert, in denen die Herzen der richtig hartgesottenen Besucher höherschlagen werden. Mit „Mär – Der grauenhafte Märchenpfad“, „Club X-Cape – Die Horror-Escape-Hall“ und „Schacht 13 – Das Horror-Labyrinth“ vergrößert sich die Erlebnisfläche um weitere 3000 Quadratmeter. Doch das war es noch lange nicht: Zahlreiche Walking-Acts und Erschrecker bringen die Gäste sieben Wochen lang richtig ins Schwitzen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >