Heinersdorff Konzerte - Klassik für Düsseldorf/fb

Fazil Say

Die am Düsseldorfer Rhein gelegene Tonhalle präsentiert dem Publikum im Mendelsonsaal den türkischen Interpret und Komponist Fazil Say. Der talentierte Pianist macht seit einigen Jahren mit Interpretationen von klassischen Repertoires und feinen Eigenkompositionen auf sich aufmerksam.

Das Improvisieren gehört seit Fazil Say’s frühester Kindheit zu seinen täglichen Auseinandersetzung mit Musik. Gerade deshalb bewahrt er sich auch zu altbekannten Stücken einen frischen Zugang.

In den früheren Jahrhunderten war es normal zugleich Komponist und Interpret zu sein. Über die Jahre hinweg, scheint die Doppelbegabung der heutigen Pianistengeneration jedoch sehr rar vergeben zu sein. Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven konnten es und auch von Johann Sebastian Bach weiß man, dass er ein genialer Improvisator auf der Orgel war. Auch Chopin oder Liszt komponierten die meisten Werke für die eigenen fähigen Finger. So wartet auf die Besucher ein besonderes Konzert in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.

Programm:

  • Mozart – Klaviersonate Nr. 12 F-Dur KV 332
  • Beethoven – Klaviersonate c-Moll op. 13 “Pathétique”
  • Satie – 6 Gnossiennes
  • Say – Auszüge aus “The Art of Piano”
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >