Literaturbüro NRW e.V.

Düsseldorfer Literaturtage mit Bücherbummel auf der Kö

Für alle Literatur-Freunde ein rot markierter Tag im Kalender: die Düsseldorfer Literaturtage laden vom 11. bis zum 22. Juni zu Veranstaltungen rund um das Medium Buch ein!

Es kann wieder zwei Wochen lang an verschiedenen Orten in der Stadt Literatur kennengelernt und erlebt werden. Bei Lesungen, Autogrammstunden und lockeren Gesprächen können sich die Besucher mit den AutorenInnen, SchauspielerInnen und KünstlerInnen austauschen.

Ein Highlight der Literaturtage ist der 29. Bücherbummel auf der Kö. Vom 12. bis  15. Juni präsentieren sich entlang des KÖ-Grabens Buchhandlungen, Antiquariate, Verlage und Kulturinstitute mit Ständen und Aktionen. Stöbern, persönliche Bücherschätze entdecken und das heimische Regal auffüllen – für Bücherfans ein lohnender Bummel! Regionale AutorInnen und Schreibwerkstätten stellen im Lesezelt ihre Texte und Projekte vor. Und auch für die kleinen Gäste gibt es im Kinder-Lesezelt ein buntes Programm: Vorlesestunden, Autorenlesungen und Puppenbühnen sorgen für strahlende Gesichter.

Organisiert werden die Literaturtage vom Düsseldorfer Buchhandel, dem Literaturbüro NRW, dem Heinrich-Heine-Institut und dem Kulturzentrum zakk.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >