Stadt Kevelaer

Deutsch-Niederländisches Künstlerdorf

Ein Dorf für die Kunst von Künstlern bestückt – am Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte entsteht eine Open-Air-Galerie.

Künstler aus Kevelaer und Umgebung sowie aus den Niederlanden präsentieren ihre Arbeiten, die sich aus diversen Techniken und Künsten zusammensetzt, unter anderem Malerei, Fotografie, Keramik oder Skulpturen aus Holz, Stahl und Stein.

Untereinander herrscht dabei ein reger Austausch – wobei die Künstler nicht nur das Gespräch untereinander suchen, sondern  auch in Kontakt mit den Besuchern kommen, die Fragen zu den Werken und den Produktionsweisen stellen können.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >