Denis Rouvre

Cirq´ouleur

Beim internationalen Festival für Neuen Zirkus präsentieren sich über 50 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Belgien, Palästina, Italien und den Niederlanden.

An den vier Festivaltagen werden insgesamt neun Vorstellungen gegeben, aber auch Workshops, Gesprächsrunden und Livemusik gehören zum Festival.

In seiner dritten Auflage widmet sich dieses wieder der Verbindung der Zirkusartistik mit anderen Genres – so zum Beispiel beim Solostück “Cordes”, bei dem der belgische Jongleur und Multi-Seilartist Alexis Rouvre Taue, Stricke und Knoten auf atembreaubende Weise manipuliert. Aber auch Musik und Theater vermischen sich in den Vorstellungen mit der klassischen Zirkusartistik.

Das Festivalprogramm steht auf der Internetseite der Flottmann-Hallen bereit.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >