Bochum-Marketing

Bochumer Weihnachtsmarkt

Fliegender Weihnachtsmann sorgt für Begeisterung

Über den festlich erleuchteten Buden des Bochumer Weihnachtsmarktes ereignet sich jedes Jahr ein faszinierendes Spektakel. Bereits seit 2009 findet die Hochseilshow zur Adventszeit statt. In 33 Metern Höhe fliegt ein funkensprühender Rentierschlitten mit dem Weihnachtsmann durch die Lüfte. Vor allem bei den kleinen Gästen sorgt diese Attraktion für große Begeisterung.

Spaß und Spannung auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt

Währenddessen herrscht auf dem Boden ein angeregtes Markttreiben. In den rund 200 Hütten verkaufen Aussteller ihre Waren. Hier findet man beispielsweise stilechtes Kunsthandwerk, gebrannte Mandeln, würzigen Glühwein und vieles mehr. Auch einen Mittelaltermarkt wird es 2019 geben. Wer Lust auf eine Zeitreise hat, sollte hier auf jeden Fall mal vorbei schauen. Zwischen Grabenstraße und Pariser Straße versetzen Dich Gaukler, Tavernenwirte und Vagabunde in die Zeit der Ritter.

Neu ist in diesem Jahr eine Eisstockbahn. Auf einer 14 Meter langen Kunsteisbahn kannst Du Dich zusammen mit Freunden und der Familie im Eisstockschießen probieren. Das Spiel ist ursprünglich ein alter Volkssport und vorallem im Alpenraum anzutreffen.

Info: Am 08. Dezember ist zudem verkaufsoffener Sonntag.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >