Autocenter Summer Academy 2016 @ HMKV

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens lässt sich der HMKV von einem wichtigen Aspekt seiner Geschichte – dem Engagement für die künstlerische (Weiter-)Qualifizierung – inspirieren und entwickelt ein neues Format: die Autocenter Summer Academy (ACSA) im HMKV.

Die ACSA 2016 wird in enger Kooperation mit dem Autocenter realisiert, einem Berliner Projektraum für zeitgenössische Kunst, der 2009 das Konzept der Autocenter Summer Academy (ACSA) entwickelt und bis 2015 erfolgreich durchgeführt hat. Die wichtigen Kunstakademien des Landes NRW befinden sich in Düsseldorf, Köln und Münster. Im Ruhrgebiet gibt es dagegen keine staatliche Kunstakademie. Der HMKV entwirft daher eine temporäre Sommerakademie, welche durch die in die Lehre involvierten international renommierten KünstlerInnen sowie die (inter)nationalen wie lokalen Studierenden an Bedeutung gewinnt und dadurch große Sichtbarkeit verspricht.

Fünf jeweils einwöchige Klassen werden sowohl im Dortmunder U als auch an anderen Orten in Dortmund angeboten – plus eine praktische Klasse zum Ausstellungsmachen, Exkursionen und Vorträge von verschiedenen Lecturers.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >