LVR

Aufschlag am Oelchenshammer

Mit dem Frühling startet wieder der Oelchenshammer in eine neue Schmiedesaison. Den Auftakt einer der letzten wasserbetriebenen Schmieden im Leppetal können interessierte Besucher miterleben – natürlich mit jeder Menge Aktionen rund ums Schmieden.

Und wer könnte die Schmiedkunst besser präsentieren als der Museumsschmied? An diesem Tag führt er den Besuchern das alte Handwerk vor und zeigt, wie ein Stück Eisen traditionell bearbeitet wird, während Fachleute die Kunst und Technik der Metallgießerei demonstrieren. Aber auch die Natur um den Oelchenshammer wird unter die Lupe genommen: Das Bergische Naturmobil lädt die Besucher ein, Wald, Wasser und Wiese um den Oelchenshammer herum zu entdecken. Natürlich nicht mit leerem Magen, für das leibliche Wohl ist mit Kleinigkeiten gesorgt.

Mit dem idyllischen Stauteich, den Wasserrädern, Hämmern und Essen vermittelt die über 200 Jahre alte Anlage ein lebendiges Bild davon, wie einst mit Feuer und Wasser Eisen zu Stahl veredelt wurde. Für Familien und interessierte Besucher ein spannender Tag am Oelchenshammer!

Weiterer Termin: 30.10., Abschlag am Oelchenshammer

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >