zeltfestival-ruhr-2014

Ein Zelt, ein See, ein lauer Sommerabend. Die Grillen zirpen. Schön, aber das lässt sich noch toppen: Wie wäre es mit 17 Sommernächten in einer weißen Pagodenstadt direkt am Kemnader See? Und Grillen – daran soll’s nicht scheitern. Willkommen beim Zeltfestival Ruhr 2014 in Bochum und Witten!

Einmal jährlich wechselt das Ufer des Kemnader See, Hausgewässer der Städte Bochum, Witten und Hattingen, vom regionalen aufs internationale Parkett. Zeltfestival Ruhr, das steht für 25.000 Quadratmeter Ufergelände, bevölkert mit Straßenkünstlern, Händlern und Gastronomen, ausgestattet mit drei Eventzelten, Restaurantpagoden, Verkaufsständen und eigener Beach-Area. Eine illuminierte Erlebniswelt zum Stöbern und Schlemmen, in der Jahr für Jahr die erste Garde aus Rock, Pop und Comedy zu Gast ist.

Bislang bestätigt haben für die aktuelle Auflage des Festivals etwa Fettes Brot (23.8.), Jamie Cullum (27.8.), Niedeckens BAP (1.9.), Unheilig (2.9. und Zusatzshow am 3.9.), das Vokal-Pop-Quintett Wise Guys (31.8.) sowie Pott-Poet Stoppok (29.8.) und die schottische Band Simple Minds (4.9.). Im Bereich Comedy wurden bisher verpflichtet: Frank Goosen (6.9.), Gerburg Jahnke (30.8.), das “Wunder im Pullunder” Olaf Schubert (5.9.) und Johann König (6.9.). Ach ja, und gegrillt wird natürlich auch.

Mit dabei sind zudem Künstler wie Casper, Sportfreunde Stiller, Adel Tawil, Tom Beck, Tim Bendzko, Bela B, Broilers, Annett Louisan und Anke Engelke mit Roger Willemsen.

Es fahren Shuttle-Busse vom Bochumer Hbf zum Veranstaltungsort.

Für die Anfahrt mit dem Auto kann für Navigationsgeräte folgende Adresse verwendet werden: Querenburger Straße 35, 58455 Witten (Nähe Freizeitbad Heveney)


 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >